FANDOM


Approved1

Beschützt den Zirkel ist die elfte Folge der dritten Staffel von American Horror Story. Ihre Erstausstrahlung war am 15. Januar 2014.

Inhalt Bearbeiten

Fiona und Marie Laveau liefern sich einen tödlichen Kampf mit der "Corporation". Madison und Zoe wetteifern in der Zeit um Kyle.

Handlung Bearbeiten

1830 Bearbeiten

Delphine ist aufgeregt über die Rückkehr von Paris nach New Orleans. Borquita versucht sie zu trösten, vergebens. Borquita ist zimperlich, als sie einem Huhn den Kopf abschneiden soll, aber Delphine ist es nicht (und wird von dem spritzenden Blut verzaubert). Oben hat ein Sklave ein verletztes Bein, und während Delphine anfängt, es zu behandeln, findet sie später den Mann wund, nur um zu sehen, wie er blutet. Sie denkt, sie wird es in New Orleans mögen.

2013 Bearbeiten

Fiona hält eine Laudatio für Nan, die "in die Wanne fiel", was eine Erwähnung der neuen Union mit Marie beinhaltet. Queenie kommt mit einer angeketteten Delphine, zu Marie und Fiona Bestürzung.

David berichtet Renard, dass Hanks Körper von der NOPD als heimatloser Veteran mit PTSD identifiziert wird. Harrison will eine Begnadigung von den Hexen und fordert ein Treffen mit Fiona auf.

Delphine denkt innerlich über ihre Kindheit nach, während sie von den anderen Haushaltsmitgliedern ignoriert oder verspottet wird. Marie droht offen darüber, was sie in Zukunft mit Delphine tun wird. Sie notiert das Kommen und Gehen von Fiona. Cordelia versucht einen Gemüsetrank, um ihre Sicht wiederherzustellen. Ein blutender schwarzer Gärtner erinnert Delphine daran, was ihre Seele gefüttert hat, und sie quält ihn (obwohl er gefesselt und geknebelt ist), indem er seine Zehen abschneidet.

Zoe findet auf magische Weise heraus, dass Fiona und Marie zusammen Nan getötet haben. Madison kommt herein, interessiert sich aber nicht dafür. Madison ist verärgert, dass Zoe und Kyle angefangen haben, sie von ihrem Dreier auszuschließen. Sie hat einen Wutanfall, bricht Dinge im Raum und schlägt Zoe in den Hinterkopf mit einer Lampe mit ihrer Telekinese. Myrte dringt ein und Madison gibt allen zu verstehen, dass sie als nächste Oberste bald ihren Zorn erleiden werden.

Der Axtmann spielt Fiona in seiner Wohnung. Er lädt sie ein, ihre letzten Tage mit ihm im ländlichen Farmhaus seiner Familie zu verbringen. Sie lacht. Er drängt darauf, dass sobald die neue Oberste tot ist, dass sie zusammen weglaufen sollen. Sie stimmt zu, aber bietet an, dass er ihr einen kleinen Gefallen tun muss.

Spalding besucht Delphine, um ihre "Kunst" zu bewundern. Sie erkennt langsam, dass er ein Geist ist. Er hat ihr Ruderleben in letzter Zeit beobachtet und schlägt vor, dass er weiß, wie er ihr helfen kann. Er schürt ihren Hass auf Marie und schlägt vor, sie zu töten. Er denkt, dass Fionas Handlungen (einschließlich der Allianz mit Marie) den Coven bedrohen, dem er dient. Er wird ihr sagen, wie sie die unsterbliche Marie magisch töten kann, wenn sie einen besonderen Gegenstand findet.

Cordelia begrüßt Queenie zurück, aber Queenie ist verärgert über die Veränderungen, seit sie gegangen ist (ganz zu schweigen von Hank's Angriff). Queenie erklärt, dass sie die Silberkugel überlebt hat und spuckte sie aus. Queenie vermutet, dass sie die neue Oberste ist und Cordelia sollte zur Seite treten und sie Dinge rennen lassen.

Im Gewächshaus untersucht Cordelia eine Blütenknospe und bereitet einen Trank für ihre Augen vor, um die Sehkraft wiederherzustellen, aber wenn sie dies nicht schafft, durchsticht sie sie selbst mit einer Gartenschere.

Fiona sucht nach Cordelia, und Myrte sagt ihr, dass Cordelia jetzt ein Held ist und den Coven schützt. Myrte beschwört Fiona, zu ihrer Tochter zu gehen und Cordelia sie lesen zu lassen. Fiona tut es fast, dreht sich aber stattdessen um nach unten zu gehen.

Delphine ist mit dem sehr teuren Geschenk für ihn, einer Designerpuppe, zurückgekommen. Der Trank, um ihre Sterblichkeit wiederherzustellen, ist "Benadryl", aber er huscht sie, bevor sie den Namen sagen kann.

Myrte, die das Theremin spielt, sagt Zoe, dass sie mit Kyle fliehen soll, solange sie noch kann. Sie gibt ihr ein einzigartiges und teures Schmuckstück für Geld, aber Zoe wird nicht gehen. Myrte erinnert sie daran, dass sie überall Feinde hat und gehen muss. Zoe denkt darüber nach.

Die Männer von Delphi Trust kommen zu einem Treffen mit Fiona und Marie. Die Männer werden Reparationen an Marie und einen 100-jährigen Waffenstillstand im Austausch gegen ein Ende der magischen Belagerung leisten. Fiona kontert mit ihrer Auflösung und einem Privatjet und einem Haus. Sie lehnen ab. Der Axtmann fängt an, die Männer im Raum zu töten, bis nur Harrison übrig bleibt. Er mischt einen Kaffee. Er sagt, dass das Töten den Krieg nicht beenden wird und sagt ihr, dass sie in die Hölle gehen soll. Der Axtmann wirft ihr eine Axt zu, und sie hackt sich in seine Kehle. Marie macht Fotos mit ihrem Smartphone.

Die beiden stoßen auf eine lange Freundschaft mit Champagner an. Fiona sagt Marie, dass sie nicht warten soll, als sie den triumphierenden Axtmann sieht.

Delphine sticht Marie in die Brust und denkt, dass das Antihistaminikum Marie sterblich gemacht hat, aber das tut es nicht. In der darauffolgenden Bewegung stürzt Marie bewusstlos die Treppe hinunter. Spalding sagt, dass Marie doch nicht sterben kann, aber dass Delphine den Körper auf eine Art begraben sollte, die sie nicht ausgraben kann. Er spielt wieder mit Maries gestohlenem Baby oder, wie er den Jungen nennt, "meine eigene lebende Puppe".

Zoe will Kyle für ihre Flucht packen. Kyle hat Angst zu gehen und seine unkontrollierbaren Wutausbrüche. Er sagt ihr, dass seine Abreise nicht ihre Entscheidung ist, aber sie besteht darauf und sie fliehen zum Busbahnhof nach Orlando.

Besetzung Bearbeiten

Hauptdarsteller
Nebendarsteller

Zitate Bearbeiten

  • Madison Montgomery zu Kyle Spencer: "Was Sie angeht, Ken. Nun, es hat Spaß gemacht, dich zusammen zu nähen ... Aber dich auseinander zu nehmen wird noch mehr Spaß machen."

Anmerkungen Bearbeiten

  • Lily Rabe (Misty Day) wird erwähnt, erscheint aber nicht.
  • In dem Treffen mit den Vertretern des Delphi Trust prahlt Fiona damit, dass sie ihre gesamte Firma mit so viel Aufwand erledigt hat, wie sie braucht, um einen Rob Roy zu machen. Fiona wird von Jessica Lange, die 1995 in Rob Roy spielte, porträtiert.

Galerie Bearbeiten

Asylum (Staffel 2) Coven (Staffel 3) Freak Show (Staffel 4)
Bitchcraft ♦ Der perfekte Freund ♦ Die Nachfolgerin ♦ Die Toten werden auferstehen  ♦ Brenn, Hexe, brenn!  ♦ Der Axtmann kommt  ♦ Die Toten  ♦ Das Heilige Opfer  ♦ Der Kopf  ♦ Die magischen Freuden von Stevie Nicks  ♦ Beschützt den Zirkel  ♦ Fahr zur Hölle  ♦ Die Sieben Wunder