FANDOM


Approved1 Cross Antagonist

Dandy Mott ist der Sohn von Gloria Mott. Er ist einer der Hauptantagonisten in Freak Show und wird von Finn Wittrock dargestellt.

Hintergrund Bearbeiten

Dandy wurde sein ganzes Leben lang ziemlich verwöhnt, allerdings war seine Mutter nie für ihn da. In seiner Kindheit hatte er nur einen einzigen Freund, der Sohn des Gärtners. Eines Tages spielten die beiden wieder, aber Dandys Freund tauchte nie wieder auf. Gloria denkt, dass Dandy ihn ermordet hat. Regina ist auch einer der wenigen Menschen, bei der er nie den Drang verspürte, sie zu töten. Dandys Vater hatte die gleichen "Störungen" wie er selbst und erhängte sich. Dandy entstand durch Inzucht, da der Reichtum Gloria zufolge in der Familie bleiben sollte. Dandy scheint allgemein sexuell nicht motiviert zu sein, ausser eventuell gegenüber Bette und Dot.

Personalität und Aussehen Bearbeiten

Dandy war körperlich schön, aber das spiegelte sich in keiner Weise in seiner Persönlichkeit wider. Er war emotional und psychisch gestört. Nachdem Dandy jede Laune seiner Mutter erfüllt hatte, wurde er ein verwöhntes Mannskind. Er genoss Kinderspielzeug und spielte verkleiden, aber wenn seine Wünsche nicht erfüllt werden sollten, neigte er zu Wutausbrüchen und schadete kleinen Tieren. Er tat immer noch so, als würde er in seinem luxuriösen Aufenthaltsraum sein und hatte keine Lust, sich zu verlieben und eine Familie zu gründen, da er die Frauen für "Kühe" und Babys für "langweilig" hielt. Seine psychopathischen Züge wurden oft durch Langeweile angeregt. Er sah sich selbst anderen in seiner Gemeinde überlegen und stellte sich einen lebenden "Gott" vor, der über dem Gesetz und über der Gesellschaft im Allgemeinen stand. Er nutzte den Status und den Reichtum seiner Familie, um die Behörden zu manipulieren, um von seinem grauenhaften Verhalten und seinen abscheulichen Taten Abstand zu nehmen.

GeschichteBearbeiten

Dandy ist zum ersten Mal in Elsas Freakshow mit seiner Mutter Gloria zu sehen, als er auf die "Freaks" wartet. Nach einer Einführung von Ethel, sehen er und seine Mutter Elsa "Life on Mars" spielen , dann bieten die beiden an, Bette und Dot Tattler für 15.000 $ zu kaufen. Die Zwillinge lehnen das Angebot ab, in dem Gloria Elsas Leistung verspottet, als die beiden das Lager verlassen.

In der Mott-Villa essen Dandy und Gloria zu Abend, in denen Dandy seine Gabel schlägt, um seine Langeweile anzudeuten. Er weigert sich, das Gericht zu essen (bestellt) und füllt dann seine "Nippelflasche" mit Cognac. Gloria schlägt eine weibliche Begleiterin vor, aber Dandy sagt, dass er nur ein Schauspieler sein will. Sie ist anderer Meinung und er rennt davon. Die Köchin erzählt Gloria, dass sie Überreste der Nachbarskatze gefunden hat, was andeutet, dass Dandy der Schuldige ist, aber Gloria wird es nicht glauben.

Während einer Fahrt auf einer Straße begegnet Gloria einem Clown, Twisty, und sie entscheidet, dass dies die Sache sein könnte, um Dandy aufzuheitern. Dies ist, als Dandy und Twisty zum ersten Mal in Kontakt kommen. Twisty fängt Dandy ein, der Twistys Sachen durchsucht und ihn mit einer Jongliernadel niederdrückt. Er geht dann, aber Dandy spürt ihn auf und findet heraus, dass er derjenige ist, der Menschen entführt und umgebracht hat. Er entscheidet sich zu helfen. Eines der Mädchen versucht während der Edward Mordrake Episode wegzukommen und Jimmy Darling sieht es. Dandy und Twisty beschließen, eine Show zu geben, wissen nichts von der Legende. Während dieser Episode wird Twisty als Edward Mordrake Opfer gewählt, und Dandy wird schließlich der Besitzer seiner Maske. Die Maske gibt ihm genug Kraft, um Dora Brown zu töten, was er zuvor nicht getan hat.

Aus Eifersucht verkauft Elsa schließlich die verbundenen Zwillinge an Dandy, erzählt aber der Truppe, dass sie weggelaufen sind. Um die Zwillinge zu finden, geht Jimmy zu Dandys Haus. Dandy hatte versucht, sie zu umwerben, und es arbeitete an der Hälfte der Dame, aber ein Kopf war nicht so überzeugt. Das wurde noch schlimmer, als Dandy in ihr Tagebuch eintauchte. Jimmy findet schließlich heraus, dass Dandy der andere Mörder ist, der mit Twisty war, dank seiner Stimme, und überzeugt die Zwillinge, zurückzukommen.

Schließlich kommt Regina Ross, die Tochter von Dora Brown, der Zofe, um nach ihrer Mutter zu suchen, die seit einiger Zeit keinen Kontakt mehr hatte. Als Dandy sieht, dass sie tot ist, denkt sie, dass sie auch ihr Kind töten sollten. Gloria hat Probleme damit, und schließlich tötet Dandy sie. Er freut sich auf das Kind der Zofe und fängt an, ein Blutbad zu nehmen, das er vom Tupperware Party Massaker bekommen hat. Sie sagt, sie wird die Polizei holen. Dandy, wahnhaft mit Macht und Prestige, interessiert das nicht. Als sie zurückkommt, bezahlt Dandy den Polizisten, mit dem sie zurückkam, um sie zu töten, und lässt dann den Polizisten für ihn arbeiten. Er verwendet dies, um Jimmy für die Morde bei der Tupperware Party verantwortlich zu machen.

Schließlich lässt Elsa die ganze Truppe zurück, um nach Hollywood zu gehen. Sie verkauft die Truppe an Dandy. Keiner von ihnen mag ihn; sie alle denken, er ist ein verwöhnter Schwanz. Nachdem Paul entschieden hat, dass er genug davon hat, von Dandy herumkommandiert zu werden, steht er auf und spuckt ihm ins Gesicht. Dann beschließen die Freaks, aufzuhören und werfen Dandy somit in einen Wutanfall.

Dann macht Dandy einen mörderischen Amoklauf und tötet die große Mehrheit der verbleibenden Truppe, außer Jimmy, der sich anderswo erholt, die Zwillingen, die er liebte, und Desiree, die sich gut genug versteckt hatte. Die Zwillinge drohen schließlich Dandy und er wacht in Houdinis Wassertank auf. Desiree schimpft mit ihm, weil er die Freaks massakriert hat, bevor er ihm sagt, dass er der größte Freak von allen ist. Dann legt sie eine mit einem Schlauch verbundene Leitung über den Tank und Jimmy schaltet das Wasser an. Der Tank füllt sich langsam mit Wasser und Dandy ertrinkt, als Jimmy, Desiree und Bette und Dot zusehen.

Trivia Bearbeiten

Zitate Bearbeiten

  • Dandy Mott (zu den Freaks) : "Freaks..."
  • Dandy Mott (zum Polizei Officer) : "Wenn sie also sagt, dass ich sie getötet habe, dann müssen sie wohl tot sein."
  • Dandy Mott: "Ich hasse dich. Ich hasse dich. Ich hasse dich."
  • Dandy Mott (zu Bette und Dot Tattler): "Ich mag dieses Spiel nicht mehr! Ihr spielt nicht nach den Regeln!"

Galerie Bearbeiten