FANDOM


Die Nachfolgerin ist die dritte Folge der dritten Staffel von American Horror Story. Ihre Erstausstrahlung war am 23. Oktober 2013.

Inhalt

Fiona setzt sich mit ihrer Vermutung auseinander, dass sich unter den Mädchen des Internats die neue Oberste befinden könne. Zoe versucht, Kyle sein altes Leben wiederzugeben. Cordelia hat eine Begegnung mit Marie Laveau und Delphine wird von der Vergangenheit heimgesucht.

Handlung

New Orleans 1971: Die junge Fiona spricht mit der alternden Supreme Anna-Leigh darüber, wie man spürt, dass man die neue Supreme ist. Anna Lee erklärt, dafür müsse man die sieben Wunder beherrschen. Fiona hält sich für bereit, die neue Supreme zu werden, aber Anna-Leigh ist anderer Meinung. Es kommt zu einem Kampf, bei dem Fiona Anna-Leigh die Kehle durchschneidet. Dabei wird sie vom Butler Spalding beobachtet. In der Gegenwart beobachtet Spalding Fiona dabei, wie sie das Portrait Anna-Leighs anschaut, und Fiona zieht ihn damit auf, dass er keine Zunge mehr hat. Kurz darauf sitzt Fiona in einer Bar und denkt daran, wie sie die Blicke der schönen jungen Männer auf sich gezogen hat, was nun nicht mehr der Fall ist. Sie sucht einen Schönheitschirurgen auf und lässt sich ein Video über ein Gesichtslifting vorführen.

Zoe besucht Mrs. Spencer, Kyles Mutter, die vor Kummer kurz davor war, sich aufzuhängen. Zoes Anruf rettete ihr das Leben. Indessen ziehen neue Leute in das Haus neben dem Internat ein. Queenie, Nan und Madison beobachten einen jungen Mann dabei, wie er sein Hemd auszieht. Kurz darauf kommt seine Mutter hinzu, und als sie die Mädchen entdeckt, weist sie ihn an, sich ein Hemd anzuziehen und ins Haus zu gehen.

LaLaurie schaut weinend eine Rede von Präsident Obama im Fernsehen an. Sie kann nicht fassen, dass das Land nun einen afroamerikanischen Präsidenten hat. Fiona kommt zu ihr und weist sie an, sich zusammen zu reißen. Sie übergibt ihr eine Uniform und erklärt, dass sie von nun an das neue Hausmädchen sei. LaLaurie tut unter Protest, was man ihr sagt, weigert sich aber, Queenie zu bedienen. Fiona macht klar, dass sie nichts so sehr verabscheue wie Rassisten, und ernennt LaLaurie zu Queenies persönlicher Sklavin.

Misty liegt mit Kyle, dessen Wunden recht gut verheilt sind, im Bett und sie hören gemeinsam Musik. Zoe taucht auf und möchte Kyle mit nach Hause nehmen, woraufhin Misty panisch versucht, ihn dazubehalten. Kyle wird böse. Er will offensichtlich mit Zoe mitgehen, kann sich aber nach wie vor nicht artikulieren. Zoe verspricht Misty, sie bald wieder besuchen zu kommen, und obwohl Misty ihr nicht glaubt, lässt sie die beiden gehen. Zoe setzt Kyle, der sich selbst kaum auf den Beinen halten kann, bei seiner Mutter vor der Tür ab. Diese ist erschrocken und auch er sieht unglücklich aus.

Madison und Nan bringen den neuen Nachbarn einen Kuchen. Madison ist überzeugt, dass der gutaussehende Sohn, Luke, sofort auf sie abfahren werde. Luke aber springt nicht auf sie an und zeigt sich eher freundlich gegenüber Nan, was Madison als Provokation auffasst. Lukes Mutter taucht auf und sagt, sie werden den Kuchen mit zur Kirche nehmen und dort teilen. Madison hält das Gerede über Kirche und Bibel für Schwachsinn und beginnt einen Streit mit der Mutter, bei der schließlich das Kuchenmesser durch die Küche fliegt. Beim Rausgehen setzt Madison noch die Vorhänge in Flammen, eine Fähigkeit, von der sie bisher nichts wusste.

Fiona und Cordelia sitzen beide jeweils bei einem Arzt. Fiona erhält die Nachricht, dass sie nicht operiert werden könne, da ihr Immunsystem das nicht aushalte. Cordelia erfährt, dass sie kein Baby bekommen kann. Zuhause bekommt Fiona Besuch von der aufgebrachten Nachbarin Joan, welche sich über Madisons Verhalten beschwert. Sie berichtet vom Messer und den in Brand gesetzten Vorhängen, dann droht sie mit einer Anzeige bei der Polizei. Fiona hingegen macht sich vielmehr Gedanken darüber, dass Madison die neue Supreme sein könnte. Indessen legt Mrs. Spencer sich zu ihrem Sohn ins Bett und wundert sich, dass sein Körper anders aussieht als zuvor. Das hält sie aber nicht davon ab, ihn zu küssen und ihn unter der Decke zu berühren. Kyle sieht verzweifelt aus, kann sich aber nicht wehren.

Cordelia sucht Marie Laveaus Salon auf und bittet sie, sie einem Furchtbarkeitsritual zu unterziehen. Marie gibt ihr eine Vision dieses Rituals, bei dem das Sperma des Mannes im Feuer erhitzt und die Frau mit Blut eines Opferlamms befleckt wird. Cordelia ist bereit, alles zu tun, um diesem Ritual unterzogen zu werden, aber Marie macht ihr klar, dass sie es niemals an ihr durchführen werde, da ihre Mutter ihre Erzfeindin sei.

Queenie lässt sich von LaLaurie bekochen und erklärt, Essen sei ihr Ersatz für Liebe. Draußen entsteht Lärm und LaLaurie sieht, dass der Minotaurus gekommen ist, um sie anzugreifen. Queenie erklärt, sie werde die Angelegenheit in die Hand nehmen und LaLaurie solle sich verstecken. Sie lockt den Minotauren in eine Scheune und bietet sich ihm für die Liebe an. Er geht um sie herum und hält ihr den Mund zu.

Mrs. Spencer lädt Zoe zum Abendessen ein und sagt ihrem offensichtlich verstörten Sohn Kyle, dass sie merkt, dass er nicht mehr derselbe ist. Dennoch reibt sie sich an ihm und meint, sie wisse, wie sie ihn befriedigen könne. Kyles Entsetzen bricht aus ihm heraus und er wehrt sich gegen seine Mutter. "Nein" schreiend erschlägt er sie mit einem Pokal. Kurz darauf taucht Zoe auf und sucht im Haus nach Mrs. Spencer. Sie findet die tote Frau auf dem Fußboden, während Kyle blutüberströmt hinter ihr steht.

Fiona hat Madison zum Essen ausgeführt und anschließend zum Billard. Sie gibt Madison zu verstehen, dass sie die nächste Supreme sein könnte, woraufhin Madison sie bittet, ihr alles beizubringen, was sie weiß. Fiona sieht sich selbst in der jungen Frau, machtgierig, egozentrisch und süchtig nach Aufmerksamkeit. Zuhause lässt Fiona Madison wissen, dass sie an Krebs leide, woraufhin Madison anbietet, die besten Ärzte einfliegen zu lassen. Fiona aber will nicht als Krebspatientin sterben. Sie macht Madison klar, dass ihre Macht und ihre Lebensgeister sie verlassen und auf Madison übergehen. Sie erzählt, dass sie selbst damals ihre Mentorin mit einer Klinge getötet hat, und fordert Madison dazu auf, sie auf dieselbe Weise zu töten. Sie rangeln um die Klinge, da Madison sie nicht töten will, und so schneidet Fiona Madison die Kehle durch. Madison verblutet auf dem Teppich. Fiona weist Spalding an, die Leiche tief zu vergraben. Dann sagt sie, der Zirkel brauche keine neue Supreme, sondern einen neuen Teppich.

Besetzung

Hauptdarsteller


Asylum (Staffel 2) Coven (Staffel 3) Freak Show (Staffel 4)
Bitchcraft ♦ Der perfekte Freund ♦ Die Nachfolgerin ♦ Die Toten werden auferstehen  ♦ Brenn, Hexe, brenn!  ♦ Der Axtmann kommt  ♦ Die Toten  ♦ Das Heilige Opfer  ♦ Der Kopf  ♦ Die magischen Freuden von Stevie Nicks  ♦ Beschützt den Zirkel  ♦ Fahr zur Hölle  ♦ Die Sieben Wunder

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.