FANDOM


Das Roanoke House ist der Haupt-Standort der sechsten Staffel Roanoke. Es ist eine Art Rütter-Villa, da Edward Philippe Mott Rüttler anheuerte um diese Villa zu bauen. Mott war die erste Person, die auf mysteriöse Art und Weise verschwand, und schon bald fanden dort immer mehr unerklärliche und grausame Ereignisse statt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.