FANDOM


Approved1


Shachath (sprich. ʃaħat oder Schah-CH-ath) ist ein Engel und wiederkehrender Charakter der zweiten Staffel Asylum. Sie wird von Frances Conroy verkörpert.

Ihr Name bedeutet "zu zerstören" oder "zu ruinieren".

Hintergrund Bearbeiten

Nicht viel ist über Shachath in diesem Moment bekannt. Sie erscheint nur, wenn sie aufgerufen wird und gibt diejenigen, den "Kuss des Todes", wenn sie bereit sind zu sterben. Schwester Mary Eunice scheint ziemlich nervös zusein, als sie ihr begegnet ist, nachdem sie Zeuge des Kuss des Todes an einem Briarcliff Häftling wurde. Sie ist Grace, Lana Winters, Schwester Jude und Timothy Howard erschienen.

Personalität und Aussehen Bearbeiten

Sie scheint eine Frau in völliger Trauer zu sein, versucht aber gleichzeitig, die Emotion zu unterdrücken.

Sie manifestiert sich in der klassischen schwarzen 1940er Kleidung. Sie trägt einen Fischnetz-Schleier, der ihre Augen bedeckt, und wenn sie den Todeskuss ausführt, springen zwei große schwarze Flügel von ihrem Rücken.

Geschichte Bearbeiten

Sie erscheint mehreren Hauptfiguren wie Lana Winters, Schwester Jude und Grace. Am Ende der Episode gibt sie Grace den Todeskuss, nachdem sie von Frank erschossen wurde, um Kit Walker zu beschützen.

Shachath erscheint Timothy Howard im Heiligtum, als er ans Kreuz genagelt wird. Timothy bittet sie, ihm zu helfen, und sie antwortet: "Ich bin hier". Shachath beendet Timothys Leiden nicht, sondern glaubt, dass er den Teufel wegwerfen muss, der Sr. Mary Eunice besitzt. Sie erscheint später, als Mary Eunice stirbt und sagt, dass sie sowohl sie als auch den Teufel nimmt.

Als Briarcliff unter die Kontrolle des Staates Massachusetts gestellt und zu einem Zufluchtsort für überzählige Häftlinge gemacht wird, steht Judy Martin vor einem dominanten, namenlosen Neuankömmling, der Shachaths körperliches Aussehen zu zeigen scheint, obwohl ihre Stimme aufgrund von Zigaretten rauer ist. Als sie versucht, Judys Rolle als Autorität unter Briarcliffs Bevölkerung an sich zu reißen und sie sexuell zu belästigen, greift Judy "Shachath" an, nur um festzustellen, dass der Engel Teil einer ausgeklügelten Halluzination war, an der sie in den letzten zweieinhalb Jahren litt.

Shachath erscheint Jude, die diesmal bereit ist, den "Kuss des Todes" zu akzeptieren.

Fähigkeiten und Kräfte Bearbeiten

  • Unsterblichkeit - Shachath ist immun gegen alle Alterung, Krankheit und Tod.
  • Transmutation - Shachath kann sich sofort von einem Ort zum anderen bewegen.
  • Kuss des Todes - Shachath kann jede Person mit Küssen töten.
  • Unsichtbarkeit - Shachath ist unsichtbar für lebende Menschen, sie kann nur von denen gesehen werden, die sterben.

Zitate Bearbeiten

  • Shachath (zu Schwester Mary Eunice): "Ich nehme euch beide."
  • Shachath (zu Schwester Jude): "Ich komme, wenn ich gerufen werde. Das tue ich, Jude. Ich verurteile nicht. Ich urteile nie."
  • Shachath (zu Grace Bertrand): "Bist du bereit für mich?"

Galerie Bearbeiten