FANDOM


Sie will Rache ist die neunte Folge der fünften Staffel von American Horror Story. Ihre Erstausstrahlung war am 09. Dezember 2015.

InhaltBearbeiten

Die Countess wird mit ihrer einen wahren Liebe wiedervereint. Donovan und Ramona planen weiterhin ihre Rache und eine unvorsichtige Entscheidung bringt Alex in Schwierigkeiten.

HandlungBearbeiten

Die Countess ist entsetzt, als sie herausfindet, dass ihre große Liebe Valentino jahrezehntelang im Hotel eingesperrt war und er, sowie Natacha, sich mit ihr eigentlich ein neues Leben hatten aufbauen wollten. Sie erkennt, dass ihr bisheriges Dasein nur eine Lüge war und möchte ihr Leben nun selbst in die Hand nehmen.

Drake und die Countess planen ihre Hochzeit. Während die Countess sich eine kleine Zeremonie wünscht, möchte Drake die Hochzeit zu einem Event küren. Sie einigen sich schließlich darauf, nach den Wünschen der Countess zu feiern. Liz Taylor, die am Empfang sitzt, gibt ihre Meinung kund und gesteht, dass sie nicht bei den Vorbereitungen helfen wird, nachdem ihr Tristan genommen wurde. Die beiden streiten sich darüber, ob Tristan Liz geliebt hat und Liz stürmt wütend davon.

In ihrer Suite lässt es sich die Countess gut gehen und Alex bringt ihr ein Glas Blut, als in den Nachrichten über die Morde der Vampirkinder berichtet wird. Die Reporter rätseln darüber, wer der oder die Täter sein könnten. Als das Telefon läutet, meldet sich ein Privatdetektiv, der der Countess berichtet, Valentino gefunden zu haben. Die Countess fährt zu einem Motel, trifft dort auf Valentino und die beiden fallen sich glücklich in die Arme.

Zurück im Hotel Cortez haben Donovan und die Countess Sex. Er möchte von ihr das Versprechen, dass sie ausschließlich ihn liebe. Sie schwört es ihm, möchte jedoch nicht die gleichen Fehler wie bisher machen. Um ehrlich zu Donovan zu sein, gesteht sie ihm, dass sie Drake heiraten und einen Tag später eine reiche Witwe sein werde. Donovan findet ihren Plan fantastisch.

Drei Gäste melden sich beim Empfang bei Iris, die eine Reservierung haben und in einem der Zimmer einen Porno drehen wollen. Iris gibt dem Trio den Schlüssel und sie machen sich auf den Weg und fangen sogleich mit dem Filmen an. Indessen stellt Iris fest, dass sie nicht mehr möchte, dass solche Filme in ihrem Hotel gedreht werden. Sie hält sich nun für eine beispielhafte Mutter, schnappt sich ein Messer und geht in deren Zimmer. Als der Regisseur ihr die Tür öffnet, schlitzt sie ihm die Kehle durch. Der männliche Darsteller flüchtet ins Badezimmer, während Iris auch die Darstellerin ermordet.

Donovan betritt jenes Zimmer und ist erstaunt, zu was seine Mutter fähig ist. Sie erzählt Donovan, dass die Countess wisse, dass Ramona Royale ihren Sohn Bartholomew aus dem Zimmer gelassen hat und glaubt nun, dass es im Hotel gefährlich für Donovan sei. Dieser gibt seiner Mutter zu verstehen, dass sie sich nicht sorgen brauche, denn es gehöre alles zu seinem Plan, so zu tun, als sei er wieder mit der Countess zusammen. Er möchte ihr jedoch nicht mehr verraten. Als es an der Badezimmertür klopft und der männliche Darsteller um Hilfe ruft, tritt Donovan die Tür ein, um sich um ihn zu kümmern.

Der Tag der Hochzeit steht an und Drake und sein Sohn machen sich bereit. Drake erklärt Lachlan, dass er bisexuell ist und dies völlig in Ordnung sei. Er möchte, dass sein Sohn irgendwann das Glück hat, auch jemanden zu finden, der ihn wirklich versteht. Drake habe sein Glück mit der Countess gefunden und möchte sie keinesfalls gehen lassen. Ms. Evers erscheint den beiden und warnt Drake vor der Hochzeit. Sie weiß, dass er noch am selben Tag sterben wird. Drake glaubt nicht daran und möchte, dass sie verschwindet. Ms. Evers jedoch erzählt weiter, dass sie einmal jemanden geliebt habe, die Countess ihn ihr jedoch gestohlen habe.

Ms. Evers befindet sich mit March in der Wäschekammer und er macht ihr Komplimente. Gleichzeitig schwärmt er auch von der Countess, dass sie ein Engel sei und die beiden nicht miteinander zu vergleichen seien.

Niemand werde die Countess überleben, warnt Ms. Evers Drake. Sie verdeutlicht ihm, dass er es bald verstehen werde und er nichts als Schmerz erleben werde. Sie werde dann bei ihm sein und kein Mitleid mit ihm haben. Sie lässt einen verstörten Drake zurück.

Die Countess unterdessen unterhält sich mit einem Bauarbeiter über den geheimen Durchgang, aus dem Valentino und Natacha geflohen sind. Sie möchte, dass der Gang unverzüglich wieder geschlossen wird, doch der Bauherr meint, es sei ein Ding der Unmöglichkeit, dies in der Kürze der Zeit zu erledigen, wie die Countess dies gerne hätte. March taucht auf und der Bauleiter verspricht nach dem Gespräch mit ihm, sich zu bemühen, es zu schaffen. Nachdem er gegangen ist, schlägt die Countess March ins Gesicht. Sie würde ihn am liebsten dafür töten, dass er ihr mit Valentino das Wichtigste aus ihrem Leben genommen habe. Er fleht sie an, ihre Wut zu überdenken, immerhin haben sie ein Abkommen, doch sie lässt ihn stehen.

Donovan schleppt den halbnackten Darsteller zu Ramona ins Haus. Ramona schließt den bewusstlosen Mann an ihre Dialysemaschine an, um sein Blut zu reinigen. Donovan gesteht Ramona, dass die Countess ihn zurückhaben will. Er möchte, dass sie ihren Racheplan an diesem Abend durchziehen, da die Countess durch die Hochzeit abgelenkt sein wird. Er gibt ihr zu verstehen, dass er sie wirklich fertig machen möchte und fragt sich, warum es bei Ramona so lange mit den Rachegedanken gedauert habe. Ramona berichtet ihm, dass, nachdem die Countess ihre große Liebe getötet hatte, die Einsamkeit immer schlimmer wurde. Deshalb ging sie für einige Jahre an den Ort, wo sie sich sicher war, geliebt zu werden.

Los Angeles, 1992: Ramona sucht ihre Eltern auf, die sie seit zehn Jahren nicht mehr gesehen hat. Sie bleibt einige Monate bei ihnen und fühlt sich sicher. Ihre Mutter gesteht ihr, dass ihr Vater krank sei, aber keinen Arzt aufsuchen möchte. Kurze Zeit später stirbt ihre Mutter und das Alzheimer ihres Vaters wird schlimmer. So schlimm, dass er nicht einmal mehr nach Hause findet und sie oft nicht mehr erkennt. Eines Nachts wird sein Haus von Einbrechern heimgesucht und als Ramona dies am nächsten Tag bemerkt, findet sie ihn tot vor. Sie schneidet sich in die Ader und erweckt ihren Vater zu neuem Leben. Doch seine Krankheit wird dadurch nicht geheilt. Ramona kümmert sich jahrelang um ihren apathischen Vater und füttert ihn mit Blut, doch sein Zustand verbessert sich nicht. Einige Zeit später sieht sie, wie er jemanden angefallen und getötet hat. Er verfällt in eine Starre und Ramona kann seinen Zustand nicht mehr ertragen, sodass sie ihn schließlich in der Badewanne ertränkt.

Das Blut des Darstellers ist nun gereinigt und Ramona zapft es ab. Sie erzählt, dass nach dem Tod ihres Vaters ihre Wut auf die Countess zurückgekehrt sei und sie sich nun freut, sich endlich an ihr zu rächen. Darauf stoßen die beiden an.

Alex sitzt im Auto und beobachtet in der Nacht ein Haus, zu dem gerade Pizza geliefert wird. Kurze Zeit später betritt sie das Haus und sieht viele Leichen am Boden liegen. Ein Zimmer weiter sind Max und seine Klassenkammeraden, die sich an einer weiteren Leiche satt trinken. Alex stellt Max zur Rede, doch er ist sich keiner Schuld bewusst. Zwei Mädchen sprechen sie an, da es ihnen nicht gut geht, doch Max weiß, dass sie nur das frische Blut trinken müssen. Madeline hat seit vier Tagen kein Blut mehr getrunken und die Masern kommen wieder zurück. Doch sie möchte nach wie vor kein Blut trinken und gesellt sich zu Alex. Die Kinder beginnen zu streiten und Alex möchte, dass die Kinder mit ins Hotel Cortez kommen. Diese möchten das jedoch nicht und verlassen das Haus, sodass Alex mit der möglichen Ankunft der Polizei konfrontiert wird.

Donovan und Ramona schleichen sich zur Countess, die zu schlafen scheint. Sie möchten sie erstechen und Ramona wagt sich vor. Doch die Countess hat sie bereits erwartet und Donovan setzt Ramona mit einem Teaser außer Gefecht. Er schleppt die bewusstlose Ramona zu einer völlig verwunderten Iris und die beiden sperren sie in einen Käfig, der sich im abgetrennten Geheimgang befindet. Donovan schaltet Neonleuchten an und Iris wundert sich über die Kameras. Iris ist verzweifelt, als sie erkennt, dass Donovan sich wieder auf die Countess eingelassen und von dem Racheplan abgelassen hat. Donovan gesteht seiner Mutter, dass er sie hätte sterben lassen sollen, denn in dem Moment sei er einfach nur schwach gewesen. Sie gibt ihm eine Ohrfeige und kann nicht glauben, dass ihr Sohn anscheinend nichts dazugelernt hat. Sie weiß, dass Donovan durch die Countess sterben wird. Ramona, die inzwischen wieder aufgewacht ist, gibt Iris recht.

Valentino und die Countess trinken Champagner im Motel. Er spricht über Natacha und dass sie nur ans Shoppen denkt. Die Countess gesteht, dass sie Natacha nur geliebt habe, da auch Valentino sie geliebt habe, doch nun sei sie erwachsen geworden. Sie erzählt ihm von ihrem Plan, das Hotel Cortez in eine Festung gegen die Moderne zu verwandeln, sodass sie beide ihre verlorene Zeit aufholen können. Natacha betritt das Zimmer und ist entzückt von all den Einkaufsmöglichkeiten. Die Countess lädt Natascha am Abend ins Hotel ein und verabschiedet sich dann von beiden.

Im Hotel Cortez findet die Hochzeit zwischen Drake und der Countess statt und Liz meldet ihren Einwand. Doch die Countess tut dies als lächerliches Geschwätz ab und die Ehe wird besiegelt. Die Countess möchte sich umziehen gehen und übergibt Liz den Hochzeitsstrauß. Sie hofft, Liz möge eines Tages die wahre Liebe finden.

Drake ist hinter der Bar und March stellt sich Drake vor. Drake serviert den beiden einen Drink und sie stoßen an. Als Drake gesteht, dass er nun mit der Countess verheiratet sei, lacht March und nimmt Drake mit zu ihrem Sohn Bartholomew. Er erschrickt über die Gestalt und ist völlig perplex. Die Countess kommt hinzu. Sie gesteht Drake, ihn in Paris töten zu wollen, doch da er sich so sehr über ihr Kind auslässt, schlägt sie ihn sofort nieder.

Drake erwacht im Verlies bei Ramona und weiß nicht, was ihm geschehen ist. Ramona fleht ihn an, sie zu befreien und er macht sich daran, den Käfig zu öffnen. Drake stellt fest, dass die beiden in einem Gang ohne Entkommen gefangen sind. Die Fenster und Türen sind zugemauert. Plötzlich stürzt Ramona sich auf ihn, um ihn auszusaugen. Ms. Evers betrachtet vergnüglich die Szene und die Countess verfolgt das Spektakel über Monitore, denn der Flur wurde mit vielen Kameras ausgestattet.

BesetzungBearbeiten

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.