Fandom

American Horror Story Wiki

Tate Langdon

253Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare19 Teilen


Tate Langdon ist ein Hauptcharakter der 1. Staffel Murder House.

Er wird von Evan Peters verkörpert und der Synchronsprecher ist Jan Rohrbach.

Staffel 1 Bearbeiten

1984 Bearbeiten

Im Alter von 7 Jahren ist er größtenteils auf sich alleine gestellt, da ihm seine Mutter angesichts ihrer Depressionen und begangenen Morde nicht viel Beachtung schenkt.

Er macht seine erste Begegnung mit Infantata, als er im Keller spielt. Infantata will ihn wegen Blut umbringen, jedoch kann Tate von Nora Montgomery gerettet werden. Nora erzählt ihm von dem Trick, wie man Geister los wird indem man 'geh weg' sagt und sie muntert Tate weiterhin auf.

Tate beichtet ihr, dass er wünsche, sie wäre seine 'Mutter'. Seit dem Tag herrscht eine Art Mutter-Sohn-Beziehung zwischen den beiden.

1994 Bearbeiten

In diesem Jahr beging Tate einen Amoklauf an seiner High School. In der Bibliothek erschoss er fünf unschuldige Schüler. Er schoss auch auf den Bibliothekar, der dadurch gelähmt wurde. Vorher übergoss er seinen Stiefvater Larry an seinem Arbeitsplatz mit Benzin und zündete ihn an. Es war außerdem sein Todesjahr. Insgesamt brachte er 15 Menschen um, woraufhin er von einem SWAT-Team in seinem Zimmer erschossen wurde, als er nochmals zu seiner Waffe griff.

Nach seinem Tod Bearbeiten

Die Opfer aus der Bibliothek, die bei dem Amoklauf starben, suchten Tate in der Halloween-Folge auf, um nach dem Motiv für seine Tat zu fragen, doch Tate gab vor, sie nicht zu kennen und sich an seinen Amoklauf nicht zu erinnern.

Im Laufe der Zeit stellt sich heraus, dass Tate am gleichen Tag des Amoklaufs gestorben ist. Nach dem Amoklauf kehrte er nach Hause zurück, wo er schließlich in seinem Zimmer, auf dem Bett sitzend, von einem SWAT-Team gestellt wurde. Statt sich zu ergeben, greift er zu einer Waffe auf seinem Bett und wird daraufhin von diesem erschossen.

Lange Zeit denkt man, er wüsste nicht, dass er tot sei, und wäre daher in Therapie - um zu erkennen, wer oder was er wirklich ist. Aber zum Ende der Staffel erfährt man, dass er sehr wohl Bescheid wusste - über sein Leben vor dem Tod wie auch darüber, dass er ein Geist ist.

2010 Bearbeiten

Tate Langdon verspricht Nora ein Baby und will das gleichgeschlechtliche Paar aus dem Haus wegschaffen, da sie Nora kein Baby schenken können. Mit deren gemeinsamen Waffe tötet er Chad Warwick und Patrick im Keller des Mörderhauses und lässt es wie einen Selbstmord aussehen.

2011 Bearbeiten

In diesem Jahr lernt Tate Violet kennen und verliebt sich in sie. Noch bevor er sich in Violet verliebt, vergewaltigt er allerdings Vivien, ihre Mutter, da Nora Montgomery unbedingt ein Baby will und er ihr helfen möchte. Dies bereut er aber danach, denn würde Violet das herausfinden, wäre ihre Beziehung zu Ende. Als die Tat doch noch ans Licht kommt, verlässt Violet ihn später auch deswegen, da sie meint, sie könne ihm all diese Dinge, die er getan hat, nicht verzeihen. Er hört nie auf, Violet zu lieben, ebenso wie Violet Tate trotz dieser schlimmen Dingen weiterhin liebt.  

Persönlichkeit & Auftreten Bearbeiten

Tate ist ein intelligenter, gutaussehender Junge, der jedoch durch seine Probleme, die hauptsächlich wegen seiner Familie entstanden, extreme Gewaltphantasien entwickelt. Diese setzt er später auch in die Tat um, weswegen man ihn allgemein auch als herzloses Monster sehen könnte. Dies stimmt aber nicht, er ist gegenüber Violet sehr aufmerksam und liebevoll, er möchte nicht von ihrer Seite weichen und sie immer beschützen. Er vertritt das Ideal, dass man niemals jemanden verletzen sollte, den man wirklich liebt. Er liebt seine Geschwister, die beide mit Behinderungen zur Welt kamen, und kommt nicht gut damit zurecht, dass sein Vater ihre Familie früh verlassen hatte.

Zitate Bearbeiten

  • To Chad Warwick and Patrick: "You pathetic homo's couldn't steal the shit out of your own asses!"
  • To Ben Harmon: "No more weird shit, I promise."
  • Tate Langdon: "I was afraid my big dick wouldn't work."
    Ben Harmon: "What?"
    Tate Langdon: "That's why I didn't take the meds. I was afraid my dick wouldn't work, because I met someone."
  • To Violet Harmon: "I painted it black. I know how you don't like normal things."
  • To Violet Harmon:

"I used to come here ... when the world closed in and got so small I couldn't breathe. And I'd look out at the ocean, and I'd think... 'Yo, douche bag, high school counts for jack shit.'"

  • To Stephanie Boggs: "What is this? Is this part of a Halloween act? Because, I mean, the makeup, it's chilling, but the performance..."
  • To Violet Harmon:

"You’re doing it wrong. If you’re trying to kill yourself, cut vertically. They can’t stitch that up. And if you're trying to kill yourself, you might also try locking the door."

  • To Violet Harmon:

"I love you. There, I said it...not just on some chalkboard. I would never let anybody or anything hurt you. I’ve never felt that way about anyone."

  • To Ben Harmon: "So what do shrinks think when a wildly brilliant patient doesn't talk to punish said psychiatrist? I bet you think about sex."
  • To Hayden McClaine: "I'm tired of hurting people."
  • To Violet Harmon: "Hi, I'm Tate. I'm dead. Wanna hook up?"
  • To Violet Harmon: "You're the only light I've ever known. You've changed me, Violet."
  • To Ben Harmon:

"I prepare for the noble war. I'm calm; I know the secret. I know what's coming, and I know no one can stop me, including myself. I kill people I like. Some of them beg for their life. I don't feel sad. I don't feel anything. It's a filthy world we live in. It's a filthy goddamn helpless world, and honestly, I feel like I am helping to take them away from the shit and the piss and the vomit that run through the street. I am helping to take them somewhere clean and kind. The world is a filthy place; It's a filthy goddamn horror show. There's so much pain, you know? There's so much… There is something about all that blood; I drown in it. The Indians believed that blood holds all the bad spirits, and once a month in ceremonies they would cut themselves to let the spirits go free. Now, there is something smart about that, very smart. I like that. You think I'm crazy?"

  • To family: "Dear God, thank you for the salty pig meat we are about to eat, along with the rest of the indigestible swill. And thank you for our new charade of our family. My father ran away when I was only six. If I'd have known any better, I would have joined him. And, also, because she's been trying to get back into this house ever since she lost it, Lord, a big thank you for blinding the asshole that's doing my mother, so that he can't see what everybody knows, she doesn't really love him."
  • To Adelaide Langdon: "NO ADDIE!!!! You're a smart girl, you KNOW he killed our brother!"
  • To Ben Harmon:

"In 1994, I set my mom's boyfriend on fire, and then I shot and killed 15 kids at Westfield High. I murdered the gay couple who lived here before you, and I raped your wife."

  • To Chad Warwick: "Watch it you Goddamn queen!"
  • To Nora Montgomery: "I'm in love with Violet [...] I just can't take her brother away."
  • To Violet Harmon: "If you love somebody, you should never hurt them. Never."
  • To Violet Harmon: "I would never let anybody or anything hurt you."
  • To Violet Harmon: "Close your eyes and remember everything is gonna be okay. I love you."
  • To Violet Harmon:

"I tried to save you... I did. I tried to make you throw them up. You threw up some, not enough. You took so many Violet. You died crying. I held you. You were safe. You died... loved. I hardly feel anything. I didn't want you to find out this way, Violet. You or your parents. I had this idea that if you chose to die... with me... you wouldn't be so sad. I never wanted you too see this. I'm so sorry, Violet."

  • To Violet Harmon: "You're all I want! You're all I have!"
  • To Violet Harmon:

"Kurt Cobain, Quentin Tarantino, Brando, DeNiro, Pacino, all high school dropouts. I ... hated high school. So I'd come here and I'd look out at this vast, limitless expanse. Then it's like, that's your life, man. You can do anything, could be anything. Screw high school. That's... it's just a blip in your timeline. Don't get stuck there."

Trivia Bearbeiten

Galerie Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki