FANDOM


Vendela ist eine skandinavische Touristin. Sie ist eine Charakterin in der fünften Staffel Hotel und wird von Kamilla Alnes verkörpert.

Personalität und Auftreten Bearbeiten

Vendela ist eine große, wunderschöne skandinavische Frau die in Los Angeles mit ihrer Freundin Agnetha Urlaub macht. Sie spricht schwedisch und begrenzt Englisch.

Geschichte Bearbeiten

Vendela ist eine Touristin die nach LA mit ihrer Freundin Agnetha kam um Spaß zu haben und um die Universal Studios zu besuchen. Als sie in das Hotel einchecken, beschließt sie, dass das nicht das ist, wonach sie gesucht haben und fragt ob sie das bereits eingezahlte Geld wieder haben kann, aber Iris sagt, dass das Hotel nicht zurück zahlt. Da sie nicht genug Geld für ein anderes Hotel haben, beschließen Vendela und Agnetha die Nacht zu bleiben, die sie gebucht haben.

Nachdem sie in ihrem Zimmer ankamen, schickte Agnetha sie zum Eis holen. Auf ihrem Weg zu der Eismaschine findet sie die Waschfrau Miss Evers während sie eine blutige Matratze säubert. Sie sieht die Kinder der Countess wie sie in zufällige Richtungen mit ihren Fingern zeigen, in denen nichts ist. Während sie sich das Eis holt versucht Elizabeth sie mit ihrem Kettenhandschuh zu töten, doch als sie Vendela's Haare berührt dreht sie sich um und sie ist bereits verschwunden.

Vendela geht zurück in ihr Zimmer und findet Agnetha, die Kerzen anzündet um einen Gestank los zu werden. Sie ruft die Rezeption an und fordert, dass sie ein anderes Zimmer bekommen, doch Iris sagt, dass kein Raum verfügbar ist. Agnetha findet heraus, dass der Gestank aus der Bettmatratze kommt. Als sie das Laken abziehen, bemerken sie, dass sie Matratze in der Mitte zugenäht ist. Obwohl sie von Agnetha gewarnt wird, es sei doch Eigentum des Hotels, holt sich Vendela ein Messer und schneidet die Matratze auf um zu sehen was drin ist. Die beiden gehen ein Stück von dem Bett zurück und ein Arm schießt aus der Füllung heraus. Der Matratzen-Mann beginnt heraus zu krabbeln und erschreckt die beiden Frauen beinahe zu Tode.

Sie sprechen mit Iris und wollen wissen, was dort aus der Matratze kam. Da Iris die Frage nicht beantworten konnte, hat sie Vendela und Agnetha in Zimmer 64 gebracht. Dort können sie die Nacht über bleiben. Als Vendela am nächsten Morgen aufwacht, kann sie Agnetha nirgends finden. Sie hört komische Geräusche aus dem Badezimmer. Als sie die Tür zum Bad aufmacht, sieht sie Agnetha auf dem Boden liegen und zwei Kinder trinken ihr Blut.

Vendela und ihre Freundin Agnetha sind später beide in einem dunklen Raum gefesselt. Sally redet mit den beiden und lässt Vendela frei. Sie sagt sie solle laufen. Kurz bevor Vendela das Hotel verlassen kann, steht Elizabeth vor ihr und schneidet ihr die Kehle durch.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki