FANDOM


UnvollständigClapperboard

"Alles kommt ans Licht" ist die zehnte Folge der ersten Staffel Murder House. Ihre Erstausstrahlung war am 07. Dezember 2011.

Inhalt Bearbeiten

Schlechte Neuigkeiten für Ben; Seine Tochter war seit einiger Zeit nicht mehr in der Schule und er kommt dahinter, wer Tate wirklich ist.

Handlung Bearbeiten

Besetzung Bearbeiten

Zitate Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Dies ist die einzige Episode, in der Frances Conroy nicht als Moira O'Hara auftaucht.
  • Der Song, den Violet hört als Ben in ihr Zimmer kommt, handelt von Suizid und bezieht sich außerdem auf ein 1984er Massaker an einem San Ysidro McDonald's von James Oliver Huberty.
  • An Tates Tafel hängen Zeitungsausschnitte mit den Aufschriften "You're not listening", "Murder", "Warrior", aber auch "Koala" und "Zulu".

Aufkommende Fragen Bearbeiten

Galerie Bearbeiten

Murder House (Staffel 1) Asylum (Staffel 2)
Das Haus ♦ Eindringlinge ♦ Das Mörderhaus ♦ Halloween (1) ♦ Halloween (2)
Schweinchen-Schwein ♦ Hausbesichtigung ♦ Der Latex-Mann ♦ Die schwarze Dahlie
Wer mit dem Feuer spielt ♦ Die Geburt ♦ Nachgeburt