FANDOM


Approved1CrossGhost

Zehn-Gebote-Mörder ist eine Bezeichnung für den Verursacher von Serienmorden, welche zuerst von James March, und später von John Lowe verübt wurden. Er ist ein Charakter der fünften Staffel Hotel.

Geschichte Bearbeiten

James March verachtete Religion, er erklärte einem seiner Opfer dass diese das schlimmste der Welt sei. Er behauptet dass er Gott töten muss, da Männer wie er selbst keine Ruhe finden würden solange es etwas wie einen Gott gäbe. Sein Hass gegen die Religion gab den Anstoß alle Bibeln einzusammeln die sich in den Nachtschränken des Hotels befanden, und diese mit seinen Opfern für die Polizei zu arrangieren. Die Opfer waren Arbeiter die am Sabbat, also am Sonntag, arbeiteten. So begannen die 10-Gebote-Morde.

Am 25. Februar in den frühen 1930er Jahren kam die Polizei in das Hotel Cortez um March zu verhaften, nachdem sie einen anonymen Telefonanruf bekommen hatten. Der Anrufer versicherte Ihnen, dass March für die Morde verantwortlich war. Nachdem er seine Angestellte Fr. Evers erschoss, schlitze er sich seine Kehle auf und konnte die 10-Gebote-Morde nicht beenden.

Im Jahr 2010 als John Lowe das erste Mal das Hotel Cortez betritt, trifft er auf James March der Potential in ihm sah und versuchte ihn zu seinem Nachfolger zu machen um die 10-Gebote-Morde zu beenden. Nach 5 Jahren im Jahr 2015 willigt er schließlich ein und fängt an zu morden.

Die ersten Morde Bearbeiten

Die ersten zwei Verbrechen die die 10Gebote-Morde eröffneten wurden von James March im Jahr 1926 begangen. Er starb bevor er sie beenden konnte:

Du sollst nicht stehlen Bearbeiten

Ein bekannter Dieb war das erste getötete Opfer. March behielt seine rechte Hand als Trophäe und bewahrte sie in einer versteckten Kammer im Raum 64 auf.

Du sollst den Feiertag heiligen Bearbeiten

Migrantenarbeiter die Sonntags arbeiteten wurden von March getötet. Er bewahrte Ihre Zähne auf.

Die späteren Morde Bearbeiten

Die späteren Morde die vom 10-Gebote-Mörder begangen wurden, wurden 2015 von einem Mann namens John Lowe begangen der ein Schüler und Verehrer Marchs war.

Du sollst nicht ehebrechen Bearbeiten

Eine tote Frau wurde mit einem Speer aufgespießt und mit ihren Händen an das Kopfteil ihres Bettes genagelt aufgefunden. Ihr Lover befand sich noch unter Ihr. Dem noch lebenden Mann wurden seine Augen und seine Zunge entfernt. Sein Penis wurde zudem durch chemische Mittel in einen dauerhaft harten Zustand gebracht und durch Kleber in seiner Partnerin fixiert. Später wird klar, dass beide Familie und Kinder hab

en. Laut Sally trafen sie sich jeden Donnerstag Nachmittag im Cortez. John kam in den Raum er beiden und schreib beiden eine Nachricht dass sie zu einem bestimmten Ort kommen sollten, wo er sie dann töten wollte. Die Frau kam als erstes und so positionierte er ihren toten Körper auf dem Bett. Als der Mann ankam fixierte er ihn in der Frau. Dann nahm er noch die Zunge und Augen des Mannes und brachte diese in die verborgene Kammer im Raum 64.

Mörder2

John Lowe vor seiner Sammlung

Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren Bearbeiten

Zwei unidentifizierte männliche Zwillinge wurden ausgeweidet und gekreuzigt an ihren entsprechenden Bettpfosten gefunden. Die beiden töteten ihre Eltern um das große Erbe zu erschleichen und brachen somit das Gebot was John dazu brachte beide zu töten. Er gab später an, einen Mann in einem Anzug im Haus gesehen zu haben bevor er als Polizei-Officer die Opfer fand. Er gesteht Andy das er sich selbst als manifestierten James March gesehen hat. Er nahm das Herz beider seiner Opfer und brachte sie in die Kammer.

Du sollst keinen falschen Götter ehren Bearbeiten

Martin Gamboa war ein Filmfan der eine Besessenheit gegenüber eines alten Oscar-Awards unterhielt. Er war zudem ein heimlicher Pädophiler. Sein Kopf wurde mit dem Award eingeschlagen und sein Schädel war zertrümmert. Er wurde zudem mit dem Award vergewaltigt, was Goldspuren in seinem Rektum hinterließ. John nahm sein Gehirn mit.

Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deines Nächsten Bearbeiten

Die Betreiber einer Klatsch-Website wurde tot in ihrem Büro aufgefunden. Die Zungen wurden ihnen entfernt und wurden an die Desktops oder den Boden genagelt. John riss ihnen für die Kammer ihre Stimmbänder aus.

Du sollst den Namen deines Herren, deines Gottes, nicht missbrauchen Bearbeiten

Ein Fernseh-Priester wurde ausgeweidet in seiner Kapelle gefunden, sein Mund wurde mit Münzen gefüllt und auch um ihn herum wurden Münzen verteilt. John nahm für die Kammer seine Milz mit. Ein Police-Officer bekam die Tat mit, wurde aber von Wren getötet der von Sally geschickt wurde um John zu beschützen.

Du sollst nicht begehren deines Nachbars Weib, Knecht, Magd, Vieh noch alles was dein Nächster hat Bearbeiten

John tötet Andy Hahn indem er ihn mit einem Autopsiemesser ersticht als er herausfindet dass dieser nach seiner Frau Alex Lowe gierte. John nahm seine Hoden und seinen Penis für die Kammer mit.

Du sollst keine anderen Götter neben mir haben Bearbeiten

John tötete eine kleine Versammlung von drei Personen die der "Lady der Schatten" in ihrem kleinen Tempel huldigten und brachte ihre Ohren als Trophäe in die Kammer.

Du sollst nicht töten Bearbeiten

John feuert ein ganzes Magazin aus seiner Pistole auf die Countess bevor sie das Hotel Cortez verlassen kann. Er bringt ihren Kopf als Trophäe in die Kammer und vervollständigt damit die 10-Gebote-Morde.

Galerie Bearbeiten